Unser Familienkonzept

Unser Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, nicht nur Kindern und Jugendlichen ein Angebot zu unterbreiten, sondern auch erwachsenen Personen und im besonderen Maße Eltern und Familien. Oft ist es besonders für Eltern schwer, selbst noch zum Sport zu kommen, wenn man arbeitet, die Kinder zum Sport oder zur Musikschule fahren und den Haushalt bewältigen muss. Daher haben wir für Familien ein eigenes Konzept entwickelt, welches sicher noch ausbaufähig ist, aber im Moment im Rahmen unserer zeitlichen, räumlichen und personellen Möglichkeiten liegt. Wir bieten Familien z.B. einen besonders günstigen Familientarif an. Eine Familienanmeldung kostet im Monat 20,- Euro. Dieser Beitrag entspricht schon dem Beitrag eines Elternteils (12,- Euro) und eines Kinds (8,- Euro).
Weitere direkte Familienmitglieder können dann kostenlos mittrainieren. Außerdem übernimmt der Verein eine Förderung und Unterstützung in Form von niedrigeren Tarifen für Prüfungen, Ausflüge etc. für jedes dritte Familienmitglied.

Eine Besonderheit ist das gemeinsame Training, welches wir etwa einmal im halben Jahr in den Abteilungen Judo, Karate und Jujutsu anbieten. Zu einer Trainingseinheit, zu welcher gesondert eingeladen wird, dürfen die Kinder ihre Eltern, Onkel oder Tanten,… mitbringen und gemeinsam mit ihnen trainieren. Die Trainingseinheiten sind so gestaltet, dass keinerlei Vorkenntnisse in Kampfsportarten vorhanden sein müssen. Sie dienen dazu, dass die Kinder den Eltern einmal ihren Sport hautnah vorstellen können und dazu, einen kleinen Raum zu schaffen, in dem man gemeinsam Zeit verbringt und Sport treibt. Dieses gemeinsame Training erfreute sich bisher großer Beliebtheit und wurde sowohl von den Eltern als auch von den Kindern gut angenommen und gerne wiederholt.

Auch im Freizeitbereich achten wir darauf, für jeden etwas anzubieten. So gibt es zum Einen Ausflüge und Wochenenden, die extra so konzipiert sind, dass sowohl Eltern als auch Kinder ein Betätigungsfeld und Attraktionen für sich finden (Freizeitparks, Kampfsportwochenende, Besichtigungen mit unterschiedlichen Führungen, etc.) als auch Tage, Veranstaltungen oder Ausflüge für eine ganz bestimmte Altersklasse (Gänseessen, Kinobesuche, vorweihnachtliche Veranstaltungen, …). An diesen Freizeitangeboten können auch Eltern teilnehmen, die sich lieber passiv anmelden und keinen Sport im Verein treiben möchten.
Wir geben uns Mühe, ein Verein für die ganze Familie zu sein und freuen uns auf Sie genauso wie auf Individualsportler! Kommen Sie dich einfach mal zu einer Schnupperstunde vorbei! Wir freuen uns auch über Anregungen und Kritik!